→ LIVRES /IDÉES

VERNISSAGE DU RECUEIL: 
LUNATUM

Poèmes en allemand et en français de Daniela Huwyler

DIMANCHE 26 SEPTEMBRE 2021 À 11H

• ALTE FABRIK, RAPPERSWIL



Alte Fabrik
Klaus-Gebert-Strasse 5
8640 Rapperswil
www.alte-fabrik.ch

Informations:

Ici : https://www.alte-fabrik.ch/daniela-huwyler/


vintage

 «Wir könnten fliegen wollten wir_ Nous pourrions voler si nous le voulions». Daniela Huwyler 

Daniela illustration 280

 Os ethmoidale - Os ethmoïde - Siebbein...

 

 


Un recueil de poésie en deux langues de notre amie Daniela Huwyler paraît aux éditions Howeg. L'un des poèmes sera «dansé» par Nelly Büttikofer. Et même, François Vé sera présent avec tous ses instruments, son vélo cargo et sa musique!

Que du plaisir!

Le recueil consacré aux os déploie toute la fantaisie de l'auteure. Les deux langues correspondent et se sourient. Les images de l'une font échos aux images de l'autre.

.....................................

Buchvernissage «Lunatum - Gedichte in deutsch und französisch» von Daniela Huwyler

Bei der Edition Howeg Zürich erscheint der erste Lyrikband von Daniela Huwyler.
In «Lunatum» erforscht die Autorin die menschlichen Knochen, tastet sie ab und umkreist sie gedanklich und assoziativ. So taucht der Mondknochen in der Hand auf, das Sternum als Brustbein oder Scapula «Wir könnten fliegen wollten wir».

Die Vernissage findet am Sonntag, 26. September, 11 Uhr in der Alten Fabrik statt und wird musikalisch umrahmt vom Westschweizer Sänger François Vé.

Gleichzeitig findet am Samstag, 25. September, 19.30 und am Sonntag, 18 Uhr, ebenfalls in der Alten Fabrik die Tanzperformance «Wir könnten fliegen wollten wir» von Nelly Bütikofer statt, wo ein Gedicht von Daniela Huwyler tänzerisch umgesetzt wird.

.............

 Os Lunatum

In meiner Hand liegt der Mond
Mittendrin als Knopf

Erinnerst du dich an den Schatten
Das Licht in der Nacht

Das gibt und nimmt
Ein Arkadenwurzelteil

Ein Knochenmond
Träumt


Dans ma main il y a la lune
Un bouton dans la paume

Te souviens-tu de l’ombre
Dans la lumière de la nuit

Qui donne qui prend
Et s’enracine en arcade

Os de lune
Songeuse

...........................

Publié le 13 août 2021.